Generalversammlung am 20.10.2011

Generalversammlung der BürgerEnergie Jena eG
   am Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19.30 Uhr
   Panorama-Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Straße 6, 07749 Jena
   (direkt an der Endhaltestelle der Buslinie 14 Richtung Schlegelsberg)

Einladungsschreiben mit Anlagen (pdf, 190 kB)

Stimmvollmacht (pdf, 160 kB): Übertragung des Stimmrechts abwesender Mitglieder auf Andere, bitte ausdrucken und unterschrieben mitbringen

Änderungen zu Tagesordnungspunkten aus dem Einladungsschreiben (pdf, 350 kB)

Am 20.10. findet eine Generalversammlung der Genossenschaft statt, auf der wichtige Entscheidungen fallen werden. Dafür werden nur Mitglieder zugelassen sein, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist (anders als für die BürgerEnergieTreffs, zu denen alle freien Zutritt haben, wo aber keine juristisch bindenden Abstimmungen stattfinden).

Wir würden uns freuen, bis zur Generalversammlung noch viele neue Mitglieder begrüßen zu können! Wenn Ihre Mitgliedserklärung uns bis ca. 14.10. und die Einzahlung Ihres Anteils dann spätestens am 20.10. erreichen, können Sie an der Generalversammlung teilnehmen, Ihr Stimmrecht wahrnehmen und für den Aufsichtsrat kandidieren.

Vorläufige Tagesordnung der Generalversammlung:

1. Begrüßung

2. Wahl der Versammlungsleitung, weitere Formalia

3. Berichte des Vorstandes:

a) Entwicklung der Genossenschaft

b) Stand der Verhandlungen mit der Stadt zum Anteilskauf an den Stadtwerken

4. Satzungsänderungen, Satzungsänderungsanträge des Vorstandes siehe Anlage

5. Beschlussfassung Eintrittsgeld, Antrag des Vorstandes hierzu siehe Anlage

6. Information Wirtschaftsplan 2012, Entwurf des Vorstandes siehe Anlage

7. Neuwahl des Aufsichtsrates (Informationen dazu siehe unten)

8. Sonstiges, hierfür erbeten: Berichte aus den Arbeitsgruppen

Zum TOP 7 möchten wir folgende Informationen aus der letzten Aufsichtsratssitzung geben: Der Aufsichtsrat wurde in der Gründungsversammlung am 30.3.2011 gewählt, wie das nach Genossenschaftgesetz notwendig war, um die Handlungsfähigkeit der Genossenschaft sicherzustellen. Damit wollten die jetzigen Aufsichtsräte einen Beitrag zur Aufbauarbeit der BürgerEnergie leisten, nicht aber aus der Gründungssituation heraus eine Dominanz erreichen.

Jetzt sind viele weitere Mitglieder aufgenommen worden, und die Genossenschaft ist öffentlich recht präsent. Daher hält der Aufsichtsrat den Zeitpunkt für gekommen, dass durch eine Neuwahl des Gremiums eine bessere Repräsentation aller Mitglieder erreicht wird.

Wir würden uns sehr über möglichst zahlreiche Kandidaturen freuen! Wer sich dazu entschließt, leistet auf jeden Fall einen großen Beitrag für das Gedeihen unseres Projekts. Kandidaturen, die dem Vorstand bis 10.10.2011 mitgeteilt werden, können auf den vorzubereitenden Stimmzetteln bereits eingetragen werden. Aber auch noch später oder auf der Versammlung selbst ist es noch möglich, die Kandidatur für den Aufsichtsrat zu erklären.

Wenn Sie beantragen möchten, dass weitere Tagesordnungspunkte behandelt werden, teilen Sie uns das bitte ebenfalls bis 10.10.2011 mit (Satzung § 4, Abs. 1). Aber auch für alle weiteren Fragen oder Anregungen erreichen Sie uns per Mail oder Post.

Wir freuen uns darauf, Sie möglichst alle am 20.10. zu treffen,
mit freundlichen Grüßen

Martin Berger      Gunther Lorenz

Choosing the best web hosting some times could be difficulty if you dont know what to look for. Read hosting reviews and if you may like we highly recommend using green hosting servers.
© 2017 BürgerEnergie Jena eG Kontakt Impressum Sitemap